//Nango – bad news

Nango – bad news

2019-04-28T18:11:34+02:0028 April, 2019|0 Kommentare

Nango, unser Husky-Senior, bekam gestern eine Extraportion Medikamente. Er kommt alleine nicht mehr hoch, kann kaum laufen, geschweige denn die kurze Treppe bis nach unten gehen. Durch das Kortison trinkt er extrem viel und muss natürlich extrem viel Pipi machen. Kaum machbar mit einem Hund, der nicht aufstehen und laufen kann.

Sein Besitzer wird morgen wieder mit der behandelnden Ärztin sprechen, dann sehen wir weiter.

Es gibt solche Tage, die will man eigentlich nicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies and third party services. Ok