//Nango beim Tierarzt

Nango beim Tierarzt

2019-04-17T20:42:23+02:0017 April, 2019|0 Kommentare

So, nach knapp 2,5 Stunden sind wir wieder zu Hause angekommen. Nango hat starke Ausfallerscheinungen in den Hinterbeinen, der “Klapptest” der Hinterpfoten ist eindeutig. Ursache könnte eine Cauda Equina (Quetschung der Nervenwurzeln im Rückenmark) oder auch ein Bandscheibenvorfall sein.

Er hat Kortison und Vitamin B bekommen, ab morgen gibt es dazu auch ein Schmerzmittel.

Nango ist ein echter Schatz, das muß man wirklich sagen. Völlig geduldig lässt er sich behandeln, bei der Spritze hat er nicht mal gezuckt und auch die gesetzten Akupunktur-Nadeln hat er sich ganz leicht setzen lassen.

Gestern nacht hat er sich eingenässt und auch gekotet, das ist für einen Hund genauso schlimm wie für uns.

Morgen sollte es ihm ein bisschen besser gehen, die Tierarztpraxis bittet um eine Rückmeldung, wie es Nango geht. Wenn sich sein Zustand nicht dramatisch verschlimmert, erfolgt am Dienstag eine Nachuntersuchung.

Nango wird im September 13 Jahre alt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies and third party services. Ok