News von unserem stacheligen Freund

//News von unserem stacheligen Freund

News von unserem stacheligen Freund

2018-10-09T20:27:40+00:00 9 Oktober, 2018|0 Kommentare

Ein kleiner, gefrässiger Kerl ist er, unser Findelkind. Innerhalb kürzester Zeit hat er sich von 118 auf stolze 188gr. knubbelig gefressen. Er hat wohl eine besondere Beziehung zu den Achten:-)

Vor ein paar Tagen haben wir auch seine Mama gefunden (so denken wir zumindest). Leider lag sie vertrocknet in einem Gebüsch. Aber noch viel schlimmer, neben ihr war noch ein kleines Igelbaby, es lebte noch. Wir haben es natürlich sofort mitgenommen. Er wog nur 105 gr. und hat die Nacht leider nicht überlebt. Es war in diesem Sommer einfach zu trocken, die Tiere finden kein Wasser und kein Futter, ein leider häufiger tödlicher Kreislauf.

Denkt an die Wildtiere da draussen, die auch Hilfe benötigen. Wasser ist enorm wichtig. Und für die Igel, die häufig einfach nicht genug zu fressen finden, hilft Katzenfeuchtfutter. Das kann man mit gekochtem Eigelb oder Rührei mischen, Haferflocken und natürlich spezielles Igelfutter dazu. Eigentlich futtern sie Käfer, Larven, Regenwürmer, Spinnen. Wenn sie das durch Umwelteinflüsse nicht finden, siehts übel aus.

Unserem kleinen Igelmann geht es prächtig, wir haben ihm ein Haus gebaucht und päppeln ihn weiter. Ab jetzt allerdings mit bedacht, so viel ist auch nicht immer gut.

Hier zum Vergleich: Igel links ist der Neufund, Igel rechts dagegen ein propperer Kerl, obwohl immer noch zu klein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.