Projekt Beschreibung

27. Mai 2021

Hier stellen wir Aiko vor, er braucht (dringend und möglichst zeitnah) ein neues Zuhause.

Aiko, geboren im Juni 2020, er steht also kurz vor seinem 1. Geburtstag, ist ein reinrassiger Deutscher Schäferhund. Mit knapp fünf Monaten kam er in seine jetzige Familie, von der er sehr geliebt wird.

Aiko hat sich zu einem Prachtkerl entwickelt, sein Energielevel ist mit ihm gewachsen. Sagen wir mal so – Aiko gehört zu den Ferraris unter den Hunden. Er steht meistens auf dem Gaspedal (kommt aber zu Hause auch zur Ruhe, ist also kein Duracell-Häschen (ist das jetzt schon Werbung?) Gerade diese Energie ist es, die seinen jetzigen Besitzern schlichtweg über den Kopf wächst. Auch wenn diese sich sehr sehr schwer mit dieser Entscheidung tun, für Aiko ein neues Zuhause zu suchen, ist dies der richtige Weg, den wir gerne begleiten.

Aiko ist ein wunderbarer Hund, der sehr gut zuhört, wenn man in seiner Sprache mit ihm spricht. Er ist nichts für Hundeanfänger, die immer schon mal einen DSH haben wollten. Aiko braucht einen hundeerfahrenen, aktiven Menschen, der ihn noch ein bisschen in Form bringt und seinen jugendlichen Übermut in die richtigen Bahnen lenkt. Da Aiko sehr ungestüm ist, wird er nicht in ein Zuhause mit Kindern vermittelt. Gibt es aber eine souveräne Hündin, wäre das wunderbar.

Die Leinenführigkeit von Aiko lässt ein wenig zu wünschen übrig, wenn wir es vorsichtig formulieren. Klartext – wenn Aiko irgendwo ein Objekt seiner Begierde entdeckt, möchte er dorthin und würde einen zur Not bis nach Ennepetal ziehen :-. Standfestigkeit, im körperlichen und mentalen Sinne, ist eine zwingende Voraussetzung für sein neues Zuhause.

Im Umgang mit anderen Hunden ist er ungestüm, er weiß gar nicht, wohin mit seiner Kraft und seiner Energie. Dabei ist Aiko aber nicht aggressiv -bisher nicht. Er ist halt ein unkastrierter Rüde, der sich gerade positioniert, seinen Platz im Leben sucht und dabei zwingend in die richtigen Bahnen gelenkt werden möchte und muß.

Aiko hat keinerlei gesundheitliche Einschränkungen, seine Eltern sind lt. Unterlagen HD- und ED frei.

Er lebt in Düsseldorf und kann hier persönlich kennengelernt werden. Da wir Aiko und seine neuen Besitzer, insbesondere zu Beginn eines wunderbaren, gemeinsamen Lebens eng begleiten möchten, wäre ein Radius von ca. 30km rund um Düsseldorf perfekt.

Aiko und auch seine Besitzer liegen uns sehr am Herzen und wir wünschen uns, dass wir schnell ein schönes und passendes Zuhause für ihn finden.